#14/ Seiten 721-727 / Yves Ravey / Das Laken
Seiten 716-720 / Tom Schulz / Lettisches Klavier
Seiten 714-715 / Peter Geist / Häfners Rafinaden
Seite 713 / Birgit Kreipe / minister für poesie plant ein fest
Seiten 707-712 / Eberhard Häfner / Fortfassungen
Seiten 679-706 / Chiara Caradonna / Mit Nadel & Faden
Seite 678 / Rainer René Mueller / Rissvernähung : Oxygène

#13/ Seiten 674-676 / Ron Winkler / Für Eberhard Häfner
Seiten 668-673 / Eberhard Häfner / Gedichte
Seiten 660-667 / Rainer René Mueller / Geschriebes
Seiten 654-659 / Kurt Aebli / Gedichte
Seiten 626-653 / Jack Spicer / Vortrag in Vancouver / Teil 2, übersetzt von Stefan Ripplinger

#12/ Seiten 618-624 / Jack Spicer / Vortrag in Vancouver / Teil 1, übersetzt von Stefan Ripplinger
Seiten 603-617 / Hans Thill / Warum toben die Heiden und die Völker reden so vergeblich?
Seiten 589-602 / Robert Kelly / Interview
Seiten 583-588 / Robert Kelly / Doors / Türen, übersetzt von Urs Engeler
Seiten 581-582 / Jean-Michel Rabaté / Pathosformel des Phantoms
Seiten 574-580 / Hans-Jost Frey / Kubla Kahn (Stellung des Vorworts)

#11/ Seiten 568-572 / Christian Filips / Michelangelo
Seiten 560-567 / Stefan Ripplinger / Ein Gralsspiel
Seiten 522-559 / Jack Spicer / The Holy Grail / Der Heilige Gral, übersetzt von Stefan Ripplinger

#10/ Seiten 518-519 / Elke Erb / Rüdigers Geschenke
Seiten 488-517 / Jean Daive / Joerg Ortner (1940-2011) Man muss das Herz von Rimbaud waschen, übersetzt von Urs Engeler
Seiten 474-487 / Kenneth Patchen / Gedichte, übersetzt von Christian Filips
Seiten 472-473 / Christian Filips / Vier Gedichte
Seiten 470-471 / Sam Riviere / The Expendables 2, übersetzt von Ron Winkler

#9 / Seiten 462-467 / Nils Röller / Kaisersucht
Seiten 458-461 / Rahul Soni / 3 Texte, übersetzt von Birgit Kempker
Seiten 450-457 / Sam Riviere / 7 Austerities. Gedichte, übersetzt von Ron Winkler
Seiten 448-449 / Claudia Gabler / Wohlstandshasen. 3 Gedichte
Seiten 434-447 / Christian Filips / Im Traum die Auskunft sagt: Hier! Neue Gedichte
Seiten 418-433 / Birgit Kempker / Trou bas dort / Treue Basis Schlaf II

#8 / Seiten 406-415 / Hans-Jost Frey / Sisyphus und das Plagiat
Seiten 402-405 / Hannes Bajohr / 3 Gedichte
Seiten 396-401 / Bertram Reinecke / Mein Lieber Feldmann
Seiten 392-395 / Dagmara Kraus / Zwei Fatrasien
Seiten 380-391 / Birgit Kempker / Trou bas dort / Treue Basis Schlaf
Seiten 378-379 / Tobias Roth / 3 Gedichte
Seiten 370-377 / Giovanni Pontano / Baiae, übersetzt von Tobias Roth
Seiten 366-369 / Rosmarie Waldrop / 2 Texte, übersetzt von Hannes Becker

#7 / Seiten 362-363 / Elke Erb / 2.3.2014: Lese in Mütze 6
Seiten 359-361 / Rosmarie Waldrop / Reiche Abwesenheit: Edmond Jabès – Teil 3
Seiten 341-358 / Hans-Jost Frey / Der Text des Lesers
Seiten 321-340 / Thomas Schestag / Zuschreiben
Seiten 314-320 / Elke Erb / Neue Texte 2

#6 / Seiten 306-311 / Elke Erb / Neue Texte
Seiten 290-305 / H.D. / Gedichte aus "Heliodora and Other Poems", übersetzt von Günter Plessow
Seiten 282-289 / Ulf Stolterfoht / neu-jerusalem
Seiten 270-281 / Hans Thill / Ein Brocken Barock
Seiten 262-269 / Rosmarie Waldrop / Reiche Abwesenheit: Edmond Jabès – Teil 2

#5 / Seiten 241-259 / William Faulkner / Absalom, Absalom! Kapitel 1, Fortsetzung und Schluss
Seiten 226-240 / Stephan Broser / Anna – Ananke, oder: Zur Geburt der Psychoanalyse
Seiten 220-225 / Brigitte Oleschinski / spricht ins Ohr und Sie gehen mit
Seiten 210-219 / Guy Davenport / Balthus

#4 / Seiten 193-207 / Christian Steinbacher / Umdichtungen zu Jacob Balde und Max Wehrli
Seiten 185-192 / Michael Donhauser / Zur Natürlichkeit als Kunst
Seiten 178-184 / Adalbert Stifter / Aus der Mappe meines Urgroßvaters: Von meinem Hause
Seiten 170-177 / Emanuel Laugier / Gespräch mit Nicolas Pesquès
Seiten 158-169 / Jean-René Lassalle / Formen des Quadratgedichts

#3 / Seiten 137-155 / Jean-René Lassalle / Quadratgedichte
Seiten 132-135 / Ulrich Schlotmann / Die Hub-, Schub- und Zugkräfte der Statik Band eins
Seiten 129-131 / Bruno Steiger / Sätze und Beispiele
Seiten 123-128 / Donald Barthelme / Der Satz
Seiten 117-122 / Jayne-Ann Igel / Umtriebe
Seiten 114-116 / Jane Hirshfield / 2 Gedichte
Seiten 109-113 / Ron Winkler / Erinnerung auf Basis des bisher geleisteten Vergessens
Seiten 106-108 / Wolfgang Schlenker / bruder morpheus. Nachgelassene Gedichte II

#2 / Seiten 82-103 / Wolfgang Schlenker / bruder morpheus. Nachgelassene Gedichte
Seiten 68-81 / Marius Daniel Popescu / Wolfssymphonie
Seiten 61-67 / Antonio Rossi / 7 Gedichte
Seiten 54-60 / Rosmarie Waldrop / Reiche Abwesenheit: Edmond Jabès, erinnert und wiedergelesen

#1 / Seiten 32-51 / William Faulkner und Günter Plessow / Absalom, Absalom!
Seiten 30-31 / Simone Kornappel / 3 Gedichte
Seiten 19-29 / Pierre Guyotat / Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten
Seiten 7-18 / Tim Turnbull / 7 Gedichte
Seiten 1-6 / Werner Hamacher / Brouillon zu einer Phantasie über Feuer und Sprache / Pour Saluer Jean Daive